ITA [Hrsg.], (2014) Drones, flying all-rounders? ITA-Dossier Nr. 6en (Jänner 2014; Autorin: Julia Haslinger).
-> Drohnen sind unbemannte flugfähige Geräte, die durch einen Betreiber am Boden mit Sichtkontakt (Flugmodelle, und Drohnen der Klasse 1) oder ohne Sichtkontakt (Drohnen der Klasse 2) agieren können. -> Ihre Einsatzgebiete sind sehr vielfältig und reichen vom individuellen, gewerblichen Einsatz bis zur militärischen Nutzung. -> In Österreich sind Drohnen bereits seit einigen Jahren in Verwendung, etwa bei Sportveranstaltungen oder Katastrophenschutzübungen. -> Seit dem 1.1.2014 ist der zivile Einsatz von Drohnen in Österreich nun auch grundsätzlich gesetzlich geregelt, detaillierte Regelungen sind in Ausarbeitung. -> Der mögliche allgegenwärtige private und kommerzielle Einsatz stellt die Gesellschaft, aber auch Gesetzgeber vor weitreichende Herausforderungen: insbesondere den Schutz der Privatsphäre und Umweltaspekte.
Publication type:
policy brief
Publication date:
2014-01-31
Publication URL:
http://epub.oeaw.ac.at/ita/ita-dossiers/ita-dossier006en.pdf
Institute:
Institute of Technology Assessment (OeAW ITA)
Country:
AT